05: Amnesia, oder „Nein, einfach nein“

In dieser Episode sprechen Leoni und Marieke über Amnesia: The Dark Descent und freuen sich darüber, dass sie mal nicht über Genitalhorror sprechen müssen. Zusätzlich findet das Battle der Wissenschaftsnerds statt: Wer wird gewinnen? Darwins Kolibrisammlung, oder Fritz Haarmans abgetrennter Kopf?

Amnesia: The Dark Descent ist ein Survival Horror Game vom schwedischen Indiehorrorteam Frictional Games. Das Game erschien 2010 und war sofort ein Erfolg, unter anderem auch weil Amnesia von der Let’s Play Community auf YouTube gepusht wurde. 2013 folgte das Sequel Amnesia: A Machine for Pigs, für welches Frictional mit dem Studio The Chinese Room zusammenarbeitete. Frictionals neuestes Game ist das 2015 erschienene SOMA, über welches Leoni und Marieke in Folge 6 sprechen. Für Herbst 2020 ist ein weiteres Sequel der Amnesia-Reihe geplant, welches den Namen Amnesia:Rebirth trägt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.