03: Resident Evil 7, oder eine Geschichte für’s Herz

In dieser Episode sprechen Leoni und Marieke über das Survival Horror Game Resident Evil 7: Biohazard.
Insbesondere diskutieren sie (Hyper)Realism, Immersion und
Identifikation durch Mechaniken und Story, analysieren klassische
Charakterrollen im Game und fragen sich, warum Ethan mit seinen guten
Schuhen in den Sumpf zieht.
Resident Evil Biohazard ist ein Survival Horror Game vom
japanischen Entwicklerstudio Capcom, welches 2017 veröffentlicht wurde.
Das Game ist eine Fortsetzung der Resident Evil-Reihe, sticht aber in Story und Gameplay aus der Masse der Resident Evil
Games heraus. Es ist mehr oder weniger ein Stand Alone Game, welches
nicht direkt mit den Machenschaften der Umbrella Corp. in Verbindung
steht und auch keine Zombies als Hauptgegner hat. Vielmehr kämpft man
sich als Ethan Winters auf der Suche nach seiner Frau Mia durch das
verrottete Anwesen der Baker Familie, die durch eine Biowaffe zu
regelrechten Kampfmaschinen mutiert sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.